Was ist Trockeneis


Trockeneis ist ein fester Stoff, der aus Kohlendioxid (CO2) besteht.  Kohlendioxid wird in der Umgangssprache  Köhlensäure genannt.

Die chemische Verbindung von Kohlenstoff und Sauerstoff ist in der Summe CO2.

Kohlendioxid ist ein saures, unbrennbares, farb- und geruchloses Gas.

Trockeneis wird hergestellt, indem unter Druck verflüssigtes Kohlendioxid ( Kohlensäure )entspannt wird. Ein Teil des CO2 verdampft und kühlt den Rest durch Verdampfungskälte weiter ab, so dass ein Kohlensäureschnee entsteht.  Dieser Schnee wird dann gepresst in verschiedene Formen.

Die Ausformung erfolgt in Pellets, größer in Nuggets oder in Blöcken.


Trockeneis hat minus 78 Grad und ist schwerer als Luft.

Deshalb ist es wichtig, dass die Handhabungshinweis strengstens beachtet werden.

Klicken Sie auf das Warnschild, das der Bär in der Hand hat......